Schönstatt
Wallfahrt

Ein internationaler, marianischer Wallfahrtsort

Schönstatt besuchen

Gesichter der Hoffnung

Besinnungsnachmittag im Advent

Gesichter sehen wir täglich – daheim, beim Arbeiten, in der Freizeit, direkt oder über die Medien. Es tut gut, angesehen zu werden, persönlich, mit einem wohlwollenden Blick. Das schenkt Zuversicht, Vertrauen, Hoffnung.
Der Gründer der Schönstatt-Bewegung, Pater Josef Kentenich, sagte einmal:
„Wie viele warten auf eine kleine Hilfeleistung, auf einen frohen, Blick, auf ein freundliches Wort, auf gütiges Verstehen. Dazu braucht es nur helle Augen und ein liebendes Herz.“

Mehr erfahren und PDF downloaden

Neueste Beiträge

Nach oben